Nikolaus in Rente?

Foto Markus PfeifferDie Kolpingsfamilie hat natürlich beste Beziehungen zum Hl. Nikolaus und so hat dieser zusammen mit dem Krampus wieder zahlreiche – mehr oder weniger – brave Kinder in Höhenrain und im gesamten Pfarrverband besucht und beschenkt. Die guten und weniger guten Taten waren im Goldenen Buch vermerkt und gaben überwiegend Anlass zum Lob.

Foto Heinz Diehl - Künstler JulianMeist wird dem Nikolaus für seinen Besuch mit dem Vortrag von Liedern, Gebeten und Gedichten gedankt, aber manchmal erhält sogar er ein Geschenk. So hat der kleine Julian ein selbstgemaltes Bild überreicht mit dem Titel NIKOLAUS RENTIER. Entgegen der Annahme einer, namentlich nicht genannten, Pfarrsekretärin geht der Nikolaus nicht in Rente (Rentier, also Rentner oder Pensionär), sondern es ist natürlich das Rentier oder Ren, also das Zugtier für den Schlitten des Nikolaus damit gemeint. Ist bei eingehender Betrachtung des Kunstwerkes doch eigentlich offensichtlich!