Archiv des Autors: Markus Pfeiffer

Altpapier und Gebrauchtkleidersammlung am 7. Oktober

Seit vielen Jahrzehnten kommt die Altpapier- und Gebrauchtkleidersammlung der Kolpingsfamilie zweimal im Jahr. Nun ist es wieder soweit.
Am Samstag den 7 Oktober findet in der ganzen Region wieder diese traditionelle Sammlung statt. Allein die Höhenrainer Kolpinger sind mit rund 70 ehrenamtlichen Helfern unterwegs im gesamten Gemeindegebiet von Berg mit allen Ortsteilen und in den Ickinger Ortsteilen Icking, Alpe, Attenhausen, Walchstadt und Irschenhausen. In Münsing und Holzhausen helfen die Burschenvereine tatkräftig mit und in Degerndorf junge Menschen unter der Leitung des Pfarrgemeinderates. In Percha gibt es keine Straßensammlung. Hier wird gebeten, das Sammelgut an der Kirche St. Christophorus abzugeben.

Die Kolpinger sammeln gut erhaltene, tragfähige Kleidung, Tisch- und Bettwäsche, Schuhe oder auch Altpapier wie Zeitungen und Kataloge. Mit dem Erlös finanziert die Kolpingsfamilie Höhenrain ihre sozialen Aktionen, wie die Senioren-, Jugend- oder die Familienarbeit oder die Unterstützung Bedürftiger. Das Geld bleibt also vor Ort und verschwindet nicht in dubiosen Kanälen, wie bei manch anderer Sammlung.

Sammelsäcke erhalten Sie in den Pfarrkirchen und in vielen lokalen Geschäften. Bitte legen Sie das gebündelte Altpapier und die Sammelsäcke mit Kleidern am Samstag bis 8 Uhr gut sichtbar an die Straße. Sollte einmal etwas übersehen werden, dann sehen Sie es den meist jungen Sammlern nach und melden Sie es bitte bis 11:00 Uhr unter 0176 5690 8052.

Unter dieser Nummer gibt es auch schon Informationen im Vorfeld. Und falls Sie diesmal nichts haben: Die Kolpinger kommen wieder – regelmäßig jedes Frühjahr und jeden Herbst.

Neuer Vorstand der Kolpingsfamilie Höhenrain

Am Sonntag, den 19.12. fand im Pfarrsaal in Höhenrain unsere Generalversammlung statt. Dabei konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückgeblickt werden. Die Zahl der Mitglieder stieg auf 105, wobei wir uns besonders über den Anstieg bei den Jugendlichen auf 22 freuen. Hier entsteht nach längerer Ruhepause gerade wieder eine neue Kolping-Jugendgruppe, die eigene Akzente setzen will.

Zahlreiche Veranstaltungen zeugen vom vielfältigen Programm dieses Sozialverbandes, vom Gebrauchtkleidersammeln über die Bergmesse und die Seniorennachmittage bis hin zum Weihnachtstheater „Aber ned mit mia“ und dem Höhenrainer Advent.

In diesem Jahr stand auch die Neuwahl des Vorstandes an. Gewählt wurden (v.l.n.r) Präses Pater Joseph Posch, 1. Vorsitzender Markus Pfeiffer, 2. Vorsitzende Helga Müller, Schriftführer Otto Schmidt, Beisitzer Uschi Pfeiffer und Elmar Buchner, Kassier Martha Reichart, Pastorale Beauftrage und Seniorenbeauftrage Elke Diehl-Skell und Beisitzerin Sieglinde Müller.

Der neue und alte Vorsitzende Markus Pfeiffer freute sich über die geglückte Wahl und dankte allen, die sich innerhalb und außerhalb des Vorstandes für die sozialen Projekte im Sinne Adolph Kolpings engagieren.

Höhenrainer Advent am 18. Dezember

Am vierten Advent laden wir herzlich ein zum „Höhenrainer Advent“ – einer besinnlichen Stunde zur Adventszeit mit Liedern und Weisen, Texten und Gedichten.

Mit dabei sind die Stubnmusik „Am Toni sei Musi“, die Bläser von HNKNN, Streicherensembles unter Leitung von Frau Schad, der neu gegründete Gospelchor „Heagschroa“, die Singgruppe Herz-Jesu und der Kirchenchor. Beginn ist um 19 Uhr in der Pfarrkirche Höhenrain. Anschließend treffen sich Mitwirkende und Publikum zu Glühwein und Brotzeit im Pfarrheim.

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Caritas-Babyhospital werden gerne entgegengenommen.

161218-plakat-hoehenrainer-advent

Neues Jahresprogramm

Liebe Kolpingsmitglieder, liebe Freunde und Unterstützer,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Wir schauen nach vorne und haben für Euch und uns ein großes Programm für 2017 vorbereitet. Das neue Programm ist oben über den Link „Programm“ oder hier im Anhang abrufbar.

Wir freuen uns, mit Euch das neue Jahr zu gestalten.

kfh-programm

Wallfahrt zur Pforte der Barmherzigkeit

Anlässlich des Heiligen Jahres 2016 veranstaltet der Kolping-Bezirksverband seine diesjährige Bezirkswallfahrt als Bittgang zur Heiligen Pforte der Kalvarienbergkirche in Bad Tölz.

Unser gemeinsamer Gang mit anschließendem Gottesdienst zur „Pforte der Barmherzigkeit“ findet am Sonntag, den 9. Oktober 2016 statt.
Treffpunkt: 14 Uhr am Ölberg, Aufgang zum Kalvarienberg
Die Wallfahrt wird behindertengerecht gestaltet.

Zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte Kontakt aufnehmen mit Uschi und Markus Pfeiffer unter 08171 / 9978942

Kalvarienberg Bad Tölz

Und hier gibts noch das Plakat des Bezirksverbandes

Einladung Bezirkswallfahrt 2016

Kindergottesdienst am 11. September

Der nächste Kindergottesdienst in Höhenrain steht vor der Tür!

Am Sonntag, den 11. September 2016 laden Kolpingsfamilie und Pfarrei alle „ab Schuhgröße 28“ herzlich um 11.00 Uhr ins Pfarrheim Höhenrain ein.

Zum Start des Kindergarten- und Schuljahres haben Helga Müller und Elke Diehl-Skell wieder eine fröhliche und kindgerechte Stunde vorbereitet.

Wir freuen uns auf Euch!

160911 Einladung Kigo

Grillabend mit Filmnacht

Die Kolpingsfamilie Höhenrain lädt alle Nicht-in-Urlaub-Fahrer, Urlaub-schon-wieder-Zurückkehrer und auch alle anderen ein zum Grillabend mit Filmnacht am

Samstag, den 13. August ins Pfarrheim Höhenrain.

Nach „Sommer in Orange“, „Ziemlich beste Freunde“, „Buddy“ und  „Vincent will meer“ gibt´s auch heuer wieder einen spannenden und lustigen Überraschungsfilm.

Start ist um 19:00 Uhr mit Grillfleisch und Salat und dann geht´s zum Film schauen, je nach Witterung draußen oder drinnen.
Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Willkommen sind natürlich alle, egal ob Kolping-Mitglied oder nicht.

160813 Plakat Filmnacht ohne Filmtitel

Führung im Hofgarten von Schloss Dachau

Seit ein paar Jahren bietet die Kolpingsfamilie Höhenrain jährlich eine Führung durch besondere Gärten in unserer Region an. Vom Englischen Garten über den Lenné Park mit Roseninsel und das Schloss Nymphenburg ging es bisher. Unter fachkundiger Führung von Frau Schaul, einer Gartenexpertin der bay. Schlösser- und Seenverwaltung wird man in die Geheimnisse der Gartenbaukunst eingewiesen und sieht somit seine Heimat mit ganz anderen Augen. Dieses mal geht es zum Schloss Dachau. Treffpunkt ist am kommenden Samstag, den 23. Juli um 13:30 an der Kasse von Schloss Dachau (Schlossstr. 7, 85221 Dachau)

Anmeldung und Informationen bei Elke Diehl-Skell, Tel. 08171-17706

Einladung Dachau

 

Bergmesse am Wallberg

Am vergangenen Sonntag trafen sich am Wallbergkircherl hoch über dem Tegernsee wieder über 100 Teilnehmer zur Bergmesse. Organisiert vom Kolping-Bezirksverband ist das seit ein paar Jahren auch „unsere“ Bergmesse der Kolpingsfamilie Höhenrain und unseres Pfarrverbandes. Mit fast 30 Teilnehmern waren wir auch wieder die stärkste Fraktion und diesmal haben wir nicht nur unser Bsnner, unseren eigenen Pfarrer sondern auch noch einen eigenen Ministranten mitgebracht.

Für die sportlichen ging es zu Fuß den Berg hinauf mit einem kleinen Zwischenstop auf dem Setzberg und alle anderen fuhren entspannt mit der Seilbahn.

Monsignore Walter Waldschütz sorgte mit seinen guten Beziehungen „nach oben“ wieder für schönstes Wetter und so feierten wir mit ihm und Pfarrer Wandachowicz einen herrlichen Gottesdienst in traumhafter Umgebung. Danach blieb genügend Zeit für eine Einkehr im Gipfelrestaurant.
_MG35634_MG35641_MG35706 _MG35690_MG35702 _MG35720