Archiv des Autors: Markus Pfeiffer

Familienfreizeit in den Herbstferien

Liebe Familien!
Vielleicht möchtet Ihr mit der Familie in den Herbstferien gemeinsam Urlaub
machen. Vielleicht würden die Großeltern gerne mit den Enkeln wegfahren,
weil die Eltern ihren Urlaub bereits aufgebraucht haben?
Dann herzliche Einladung, hier mit dabei zu sein:

Nähere Infos gibt es hier oder hier und anmelden könnt Ihr Euch hier.

Wer es lieber persönlich mag, ruft Maria Thanbichler an: 0 80 22 – 18 70 674

Bergmesse

Wir laden alle Mitglieder der Kolpingsfamile und des Pfarrverbandes herzlich ein zur Bergmesse auf dem Wallberg am Sonntag, 18. Juli 2021, um 11.30 Uhr
„Verantwortlich leben, solidarisch handeln“
Anschl. gemütliches Beisammensein im Panoramarestaurant auf dem Wallberg
Zum Wallbergkircherl kommen wir zu Fuß, per Rad oder auch mit der Gondel.

Bei schlechtem Wetter entfällt die Bergmesse. Bei Zweifeln: Elisabeth Aust anrufen unter 0151-14791748

Osterbastler

Vor Ostern hat die Kolpingsfamilie junge Bastler aufgerufen, Eier zu bemalen oder anderen Osterschmuck zu basteln und in der Kirche aufzuhängen.

Wirklich viele haben nicht mitgemacht; trotzdem sind sehr schöne Kunstwerke entstanden.

Vielen Dank fürs mitmachen!
Eure Werke haben unsere Kirche an Ostern noch schöner gemacht.

Ostervorbereitung – Zeit für Kreative

Die Kolpinger laden alle ein, sich kreativ auf Ostern vorzubereiten:

Unsere kleinen Bastler rufen wir auf, ausgeblasene Eier zu verzieren, zu bemalen oder sonst wie zu gestalten. Da fällt Euch sicher viel ein. Die Eier könnt Ihr während der Öffnungszeiten an einen Strauß in der Kirche hängen, bei Helga Müller im Pfarrbüro oder bei Markus Pfeiffer abgeben (Bitte vorher anrufen 08171 997 89 42).
Am Osterfest erstrahlt dann ein bunter, froher Osterstrauß und bringt Freude in die Welt. Bitte Namenszettel anbringen. Die besten Ideen werden prämiert.

Für alle Großen haben wir eine etwas anspruchsvollere Aufgabe, die aber genausoviel Kreativität erfordert. Im Mittelpunkt von Ostern steht für uns Christen die Auferstehung Jesu. Wir rufen Euch auf, Eure Gedanken und Assoziationen dazu in Wort oder Bild darzustellen. Sei es der befreiende Gedanke, dass der Tod für uns alle nicht das Ende ist oder die Assoziation mit dem Aufblühen der Natur nach langem Winter. Unsere Firmlinge haben das vor Jahren so dargestellt

Wir freuen uns über Zeichnungen, Collagen, Gedichte oder auch nur Eure Gedanken auf Papier. Mit dieser Aktion wollen wir andere zum Nachdenken anregen und vor allem Osterfreude unter die Menschen bringen. Eure Ergebnisse könnt Ihr ebenfalls bei Markus Pfeiffer abgeben. Bitte vorher anrufen 08171 997 89 42

Sammelaktion am 27. März

Immer im Frühjahr und Herbst sammeln wir Gebrauchtkleider und Altpapier. So auch trotz aller Corona Hindernisse auch in diesem Frühjahr.

Termin ist Samstag, 27. März. Treffpunkt für alle Helfer ist bei der Familie Strobl (Lerl-Hof) in der Rosenstraße in Höhenrain um 8 Uhr.
Von da schwärmen wir aus und sammeln im gesamten Gemeindegebiet von Berg mit allen Ortsteilen (bis auf Kempfenhausen und Harkirchen) und in den Ickinger Ortsteilen Icking, Alpe, Attenhausen, Walchstadt und Irschenhausen. In Münsing und Holzhausen helfen die Burschenvereine tatkräftig mit und in Degerndorf junge Menschen unter der Leitung des Pfarrgemeinderates. In Percha gibt es keine Straßensammlung. Hier, sowie in Kempfenhausen und Harkirchen wird gebeten, das Sammelgut vorab an der Kirche St. Christophorus abzugeben.

Wir sammeln gut erhaltene, tragfähige Kleidung, Tisch- und Bettwäsche, Schuhe und auch Altpapier wie Zeitungen und Kataloge. Die Ware wird verkauft und mit dem Erlös finanzieren wir unsere sozialen Aktionen, wie die Senioren-, Jugend- oder die Familienarbeit. Das Geld bleibt also vor Ort.

Wir bedanken uns hier schon für alle Unterstützer: die fleißigen Helfer beim Sammeln und alle, die uns Ihre Kleider- und Papierspenden zukommen lassen.

Markus Pfeiffer