Kindergottesdienst zum Sommeranfang

Der nächste Kindergottesdienst in Höhenrain steht vor der Tür!

Am Sonntag den 3. Juli 2016 laden Kolpingsfamilie und Pfarrei alle Kinder “ab Schuhgröße 28”  herzlich um 11.00 Uhr ins Pfarrheim Höhenrain ein.

Helga Müller und Elke Diehl-Skell haben wieder eine fröhliche und kindgerechte Stunde vorbereitet.

Wir freuen uns auf Euch!

160703 Einladung Kigo

Stammtisch der Kolpingsfamilie

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte herzlich ein zu einem Stammtisch-Treffen am 15. Juni um 18:30 Uhr beim Alten Wirt in Höhenrain. In ungezwungener Runde wollen wir zusammenkommen, ratschen und lustig sein.

Als Kolpingsfamilie sind wir nicht nur ein engagierter Sozialverband, der sich vor Ort für die Nöte anderer einsetzt, sondern wir sind vor allem auch eine große Familie. Um das zu pflegen, wollen wir uns zukünftig 1x im Monat zu einem Stammtisch treffen.

Stammtisch

Bezirksmaiandacht am 6. Mai in Lenggries

Wie jedes Jahr im Frühjahr treffen sich die Kolpinger wieder zur Bezirksmaiandacht.
_MG20033_2
Diesmal geht es am 6. Mai um 19 Uhr nach Lenggries.
Gemeinsam ziehen wir mit unseren Bannern zur Pfarrkirche St. Jakobus und feiern dort Maiandacht.
Anschließend geht es zur Brotzeit und zum gemütlichen Beisammensein zum Wieserwirt in die Karwendelstraße 25. Hier die Einladung:
Bezirksmaiandacht_Einladung

Zur Bildung von Fajhrgemeinschaften bitten wir um Anmeldung bei Markus Pfeiffer unter 08171/9978942

Kindergottesdienst zur Osterzeit

Der nächste Kindergottesdienst in Höhenrain steht vor der Tür!

Am Ostermontag, den 28. März 2016 laden Kolpingsfamilie und Pfarrei alle kleineren Kinder herzlich um 11.00 Uhr ins Pfarrheim Höhenrain ein.

„Jesus lebt!“ Ist die Botschaft von Ostern und dazu haben Helga Müller und Elke Diehl-Skell wieder eine fröhliche und kindgerechte Stunde vorbereitet.

Wir freuen uns auf Euch!

Einladung Kigo 160328

Osterbasteln am 24. März

Hallo liebe Kinder und Eltern aus Höhenrain und Umgebung,

wir laden Euch ganz herzlich ein zum Osterbasteln am Gründonnerstag im Pfarrheim Höhenrain.

Wir freuen uns über viele lustige Bastler und gerne auch deren Omas, Opas Tanten und Eltern.

Einladung Osterbasteln

Winterrallye am 23. Januar

Die Kolpingsfamilie Höhenrain lädt alle Kinder, Familien und alle, die Spaß am Winter haben, herzlich ein zu einer Runde durch Höhenrain mit Spiel, Spaß und Spannung.

Bei guter Schneelage geht’s in kleinen Gruppen durchs Gelände, um dort Spiele, kleine sportliche Aufgaben und spannende Rätsel zu lösen.

Anschließend stärken wir uns im Pfarrheim mit Punsch, Kuchen und Würsteln.

Termin:  Samstag, 23. Januar, Treffpunkt: 14 Uhr am Pfarrheim Höhenrain

Bei schlechter Schneelage entfällt die Veranstaltung. Bei Zweifeln hilft die Hotline unter 08171 / 997 89 42 oder der Blick ins Netz: www.kolping.hoehenrain.de

 

_MG16107 - Kopie

Wir wünschen ein frohes und glückliches neues Jahr

Liebe Mitglieder der Kolpingsfamilie, liebe Gäste,

ein ereignisreiches Jahr 2015 geht zu Ende. Wir haben gemeinsam viel erlebt und viele schöne Momente verbracht. Gerne erinnern wir uns an die Bergmesse am Wallberg, die Filmnacht oder unser Theater im Advent. Bewegt haben uns auch die Begleitung der Firmgruppe oder die Unterstützung der Flüchtlinge. Mit den Familien Felder und Huber hat sich unsere Familie vergrößert; darüber freuen wir uns sehr. Leider mussten wir aber auch dieses Jahr Mitglieder verabschieden, die wir schmerzlich vermissen: Sepp Klostermeier, Hans Schmid, Paul Koch und Georg Stark.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und glückliches neues Jahr und freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen wieder zu begrüßen.
Und natürlich wünschen wir uns alle, dass es bald wieder so aussieht, wie Neujahr 2015

 

Im Namen der Vorstandsschaft

Markus Pfeiffer

Nikolaus in Rente?

Foto Markus PfeifferDie Kolpingsfamilie hat natürlich beste Beziehungen zum Hl. Nikolaus und so hat dieser zusammen mit dem Krampus wieder zahlreiche – mehr oder weniger – brave Kinder in Höhenrain und im gesamten Pfarrverband besucht und beschenkt. Die guten und weniger guten Taten waren im Goldenen Buch vermerkt und gaben überwiegend Anlass zum Lob.

Foto Heinz Diehl - Künstler JulianMeist wird dem Nikolaus für seinen Besuch mit dem Vortrag von Liedern, Gebeten und Gedichten gedankt, aber manchmal erhält sogar er ein Geschenk. So hat der kleine Julian ein selbstgemaltes Bild überreicht mit dem Titel NIKOLAUS RENTIER. Entgegen der Annahme einer, namentlich nicht genannten, Pfarrsekretärin geht der Nikolaus nicht in Rente (Rentier, also Rentner oder Pensionär), sondern es ist natürlich das Rentier oder Ren, also das Zugtier für den Schlitten des Nikolaus damit gemeint. Ist bei eingehender Betrachtung des Kunstwerkes doch eigentlich offensichtlich!